• Sarah

Driving home for Christmas


Im Autoradio ertönen Weihnachtslieder, der Kofferraum ist voll bepackt mit den Geschenken für die Familie und Freunde, eine leise Vorfreude macht sich in der Bauchgegend breit, während wir an den schneebedeckten Bäumen und Feldern vorbeirauschen. Nur noch wenige Stunden, dann können wir es uns kuschelig machen, mit einer Tasse Tee am Mamas Küchentisch, während sie die letzten Weihnachtsplätzchen für das bevorstehende Fest backt.



So oder zumindest so ähnlich, ist Zeit meines Lebens die romantische Wunschvorstellung, des “Nach-Hause-Fahrens” zu Weihnachten. In den letzten Jahren, in denen ich in München lebe und meine Familie im Rhein-Neckar-Kreis kann ich diese Wunschvorstellung in jedem Jahr auf's neue erleben.


Nun, die Quelle dieser Wunschvorstellung ist das Lied “Driving home for Christmas” von Chris Rea. Und er hat diese Szenerie, so erzählte er in einem BBC Interview, wohl doch schon einmal erlebt. Seine Frau habe ihn zu Weihnachten aus London abgeholt und gemeinsam fuhren sie in ihrem Austin Mini nach Hause nach Middlesbrough. So kam ihm die Inspiration zu diesem Lied, der “car version of a christmas carol” und er nahm ihn allerdings sehr viel später, im Jahr 1988 auf. Seitdem schafft er es immer wieder in die Charts.


Besonders schön ist es übrigens nach der jährlichen Familien-Heimfahrt mit einem Adventstee begrüßt zu werden, mit meinem persönlichen Lieblingstee "Klöntee" mit Kluntjes und Sahnewölkchen und Cheesecake-Apfel-Buchteln.


Für 4 Heimkommer + Eltern

Zutaten

200 ml Milch

1 Würfel Hefe 75 g Zucker 2 Eigelb

375 g Mehl 140 g Butter 1 TL Salz 1 TL gemahlener Kardamom


Für die Apfel-Füllung: 100 g Mascarpone

100 g Frischkäse 2 Pck Vanillezucker 50 g Zucker 2 EL gehobelte Mandeln 2 große Äpfel 2 EL Zitronensaft 1 TL Zimt


Puderzucker zum Bestreuen


Zubereitung


Die Milch lauwarm erwärmen, Hefe und 1 EL Zucker hinzufügen und verrühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat.


Mehl, Salz, Kardamom und Zucker in einer großen Schüssel vermischen. Die Hefeflüssigkeit hinzugeben und vermengen.


20 Minuten gehen lassen.


Später das Eigelb und 50 g der Butter hinzufügen und mit dem Knethaken zu einem geschmeidigen Teig vermengen. Nochmals eine Stunde zugedeckt gehen lassen.


In dieser Zeit die Füllung zubereiten. Hierzu die Äpfel entkernen und in kleine Würfel schneiden. Mit Zitronensaft, Zimt, 2 TL Zucker und Mandeln vermengen.


Mascarpone und Frischkäse mit Zucker und Vanillezucker vermengen und glatt rühren.


Eine große Auflaufform bereitstellen, einfetten und mit Mehl bestäuben.


Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche durchkneten und in 12 gleiche Teile teilen. Jedes Teil zu einem Kreis ausrollen, die Frischkäsemischung und die Apfelmischung daraufgeben. Zu einem kleinen Teigsäckchen formen und mit der verschlossenen Seite nach unten in die Auflaufform setzen.


Bevor diese in den Backofen geschoben werden, die restliche Butter schmelzen und die Buchteln damit bestreichen. Nochmals 15 Minuten gehen lassen und dann auf 180°C Ober-/ Unterhitze (vorgeheizt) etwa 25-30 Minuten backen, dabei darauf achten, dass sie nicht zu dunkel werden (evtl. nach 15 Minuten mit Alufolie abdecken).


Aus dem Ofen nehmen, etwas auskühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen. Am besten natürlich warm und mit warmer Vanillesoße servieren.


Der Text von Chris Rea


Driving home for Christmas

Oh, I can't wait to see those faces I'm driving home for Christmas, yea Well I'm moving down that line And it's been so long But I will be there I sing this song To pass the time away Driving in my car Driving home for Christmas It's gonna take some time But I'll get there Top to toe in tail-lights Oh, I got red lights on the run But soon there'll be a freeway Get my feet on holy ground So I sing for you Though you can't hear me When I get through And feel you near me I am driving home for Christmas Driving home for Christmas With a thousand memories I take look at the driver next to me He's just the same Just the same Top to toe in tail-lights Oh, I got red lights on the run I'm driving home for Christmas, yea Get my feet on holy ground So I sing for you Though you can't hear me When I get trough And feel you near me Driving in my car Driving home for Christmas Driving home for Christmas With a thousand memories

contact me

tel. +49 177 266 8033

blogs@all-about-restaurants.com

Gabriel - Max - Str. 66 b

81545 München

tell me